Der SCHLOSSMANN-CUP: SDZ-Zahnärzte vs. Fortuna Düsseldorf

Am 28.04.2018 spielten eine Auswahl aus Düsseldorfer Zahnärzten, die von Studenten der Zahnmedizin Düsseldorf unterstützt wurden, gegen Fortunas Traditionsmannschaft auf dem Fußballplatz der Universität Düsseldorf. Das Benefiz-Spiel, der SCHLOSSMANN-CUP, wurde für die Universitäts-Kinderklink ins Leben gerufen. Die Kinderklinik, ist nach einem Ihrer Gründer benannt worden, dem Kinderarzt Arthur Schlossmann, der in Düsseldorf auch mit dem Titel  „Retter der Kinder“ geehrt wurde.
Das Warm-Up wurde begleitet von einem Live-Auftritt der Düsseldorfer Kult-Band „Die Fischgesichter“, die  sowohl Besucher als auch Spieler schon vor dem Anpfiff mit subversivem Schlager und Comedypop einheizten. Der  SDZ-Vorsitzende Dr. Harm Blazejak und Oberarzt Dr. Sebastian Kummer  der Kinderklinik des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) begrüßten anschließend die Besucher.  Dr. Kummer dankte den SDZ-Spielern und Fortuna-Veteranen herzlich für ihr unentgeltliches Engagement und betonte, wie hilfreich Spenden für die  Unterstützung nicht nur in medizinischem, sondern auch im  Bereich der Betreuung bei der Gesundung  der jüngsten Patienten  sind. Blazejak dankte  daraufhin ausdrücklich  den offiziellen Sponsoren des Spieles, nämlich der Düsseldorfer Apo-Bank, der ZA Zahnärztliche Abrechnungsgesellschaft AG sowie der Zahnmanufaktur –Hilden, ohne die die Veranstaltung  nicht möglich gewesen wäre.  Nach dieser offiziellen Begrüßung richtete Fortuna-Legende Egon Köhnen  (1966 bis 1981 bei F95 als „knallharter“ Abwehrspieler bekannt  mit  459 Pflichtspielen!) einige Worte an die Besucher: „Ich hoffe, dass wir einen schönen Tag verbringen und nachher noch den Aufstieg unserer Jungs in Dresden feiern können“, orakelte er zu Beginn - und sollte Recht behalten!
Der Anpfiff erfolgte von Schiedsrichter Thomas Kirches. Trotz der Energie der äusserst motivierten Spieler der SDZ zeigte sich doch schnell die taktische Stärke der „alten Hasen“ auf Seiten der Fortuna-Veteranen und so  gingen sie schnell in Führung und konnten ihren Vorsprung kontinuierlich ausbauen. Kurz vor Spielende gelang der SDZ immerhin noch der Gegentreffer durch Stefan Reinhold, der entsprechend gefeiert wurde. Gemeinsam wurde von der Traditionsmannschaft und der SDZ  die „Dritte Halbzeit“ und der Aufstieg der Fortuna gefeiert. Traditionsmannschaft-Teammanager Mehdi Schröder: „Wir möchten uns bei den Düsseldorfer Zahnärzten und zukünftigen Zahnärzten ganz herzlich für dieses Spiel bedanken und freuen uns, dass wir durch diese Begegnung etwas Gutes tun konnten!“. Der  Erlös aus dem Benefizspiel von rund 1000,00 € wurde später offiziell am 18. Mai im  „Schlossmann-Haus“ der Kinderklinik des UKD von Blazejak und dem stellvertretenden SDZ-Vorsitzenden ZA Axel Plümer zusammen mit  Torwart-Legende Wilfrid Woyke  (Fortuna Torwart in den Jahren 1966-79 mit 274 Pflichtspielen) an  Prof. Dr.  Thomas Meissner, stellvertretender Direktor der Klinik und begeisterter F95-Fan, und  Dr. Kummer übergeben. Diese dankten nochmals der SDZ und Fortuna Düsseldorf für Ihre Unterstützung und verwiesen auf die die enge Verbundenheit zwischen der Düsseldorfer Kinderklinik und der Fortuna, die bereits seit dem Jahr 2002 besteht und sich z.B. im regelmäßigem Besuch der Kinderklink durch das F95 - Profikader in der Vorweihnachtszeit wiederspiegelt. Auch Woyke zollte den Düsseldorfer Zahnärzten Anerkennung für Ihr Engagement  für die  kleinen Patienten, wobei er von  seiner ganz persönlichen  sportlichen und sozialen Basisarbeit in Form von  Stadtteil-Fußballtraining für  Düsseldorfer Kids erzählte. Meissner verabschiedete die Gäste herzlich  in der  Hoffnung  auf einen erneuten  Schlossmann-Cup im nächsten Jahr. So zeigte sich, wie Fußball Ärzte, Zahnärzte und Spieler zum Wohl unserer kleinen Patienten gleichermaßen verbindet!